logo-mini

Are you sure you want to sure you want to leave the feed?

Leave

Hoppla … Da ist leider etwas schiefgelaufen!

Mein Irland

Sie suchen noch Anregungen? Planen Sie eine Reise? Oder wollen Sie sich einfach nur glücklich scrollen? Wir zeigen Ihnen ein Irland, das nur für Sie gemacht ist.

FFFFFF-0 FFFFFF-0

Oops, no internet connection

While offline, you can still add items to ‘My Board’. New travel reccomendations will only show up once you’re back online.

    Sehen Sie sich Irlands Reisevielfalt an

    Oops, no internet connection

    While offline, you can still add items to ‘My Board’. New travel reccomendations will only show up once you’re back online.

    My Board

    Items without a physical location are not shown in map view.

    Looks like your board is empty

    Look out for the little heart icon around Ireland.com, simply tap the icon to start adding items to your board!

    Emptyboard Emptyboard

    Board settings

    Collection cover image

    Visible to people you share your board with

    No image

    board-settings-sample-image-1
    board-settings-sample-image-2
    board-settings-sample-image-3
    board-settings-sample-image-4
    board-settings-sample-image-5
    board-settings-sample-image-6
    board-settings-sample-image-7
    board-settings-sample-image-8
    slemish mountain slemish mountain

    Home of St Patrick

    Trace Saint Patrick's journey, and unearth the locations that helped make him a legend

    • #Nordirland:DasLandMitGroßerSeele
    • #ChristlichesErbe
    • #KulturUndTradition
    • #Nordirland:DasLandMitGroßerSeele
    • #ChristlichesErbe
    • #KulturUndTradition

    Zu seinen Ehren werden weit und breit Feste veranstaltet und Pilger aus aller Welt folgen seinen Spuren – doch zur Legende wurde der heilige Patrick genau hier.

    Downpatrick Downpatrick

    Downpatrick

    Downpatrick sicherte sich seinen Platz in der Geschichte bereits im Jahr 130 n. Chr. als der berühmte griechische Gelehrte Ptolemäus den Ort in seine Liste bedeutender irischer Städte aufnahm. Heute jedoch ist die Stadt vor allem als letzte Ruhestätte des heiligen Patrick bekannt. Er liegt unter dem Memorial Stone auf dem Gelände der traumhaften Down Cathedral begraben. Im nahen Saint Patrick Centre wird der Vormarsch des Christentums in Irland beleuchtet und Patricks Leben von der Gefangenschaft über die Sklaverei bis zu seinem Aufstieg zum Heiligen verfolgt.

    Wenn Sie die ursprüngliche Kirche von St. Patrick besuchen möchten, dann machen Sie sich auf den Weg zur 1932 errichteten Saul Church. 432 n. Chr. gründete der heilige Patrick in einer einfachen Scheune genau an dieser Stelle seine erste Kirche. Heute können Sie diesen friedlichen Ort besuchen und die Geschichte förmlich unter Ihren Füßen spüren.

    Armagh Armagh

    Armagh

    Wenn Sie voll und ganz in die Geschichte des heiligen Patrick eintauchen möchten, dann ist Armagh der ideale Ausgangspunkt. Der heilige Patrick nannte die Stadt „mein süßer Hügel“ und gründete hier im Jahr 445 n. Chr. seine erste große Steinkirche. Diese „Kirchenhauptstadt“ Irlands hat gleich zwei Kathedralen, die seinen Namen tragen: die Kathedrale der Church of Ireland auf dem Sally Hill und die katholische St. Patrick's Cathedral mit ihren zwei Türmen auf dem gegenüberliegenden Hügel.

    Beide Kathedralen von Armagh sind ihm geweiht und Sie finden im Armagh County Museum, in der Armagh Public Library und in No. 5 Vicar’s Hill faszinierende Materialien und Ausstellungstücke, die die Bedeutung der Stadt für das Christentum in Irland darlegen.

    St. Patrick's Way: Der Pilgerpfad

    Sheep by the Slemish Mountain Sheep by the Slemish Mountain

    Slemish Mountain

    Schließen Sie Ihre Augen, während Sie auf den Hängen des Slemish Mountain in der Grafschaft Antrim stehen, und lassen Sie sich zurückversetzen in die Zeit Furcht erregender Wikinger, gelehrter Mönche und der letzten Tage des heidnischen Irlands. Ohne Schutz vor Wind und Regen plagte sich der heilige Patrick hier zwischen seinem 16. und 22. Lebensjahr als Schafe hütender Sklave ab.

    Am St. Patrick's Day erklimmen die Menschenmassen den kurzen, aber steilen Weg zum Gipfel. Sie können ihn natürlich zu jeder Jahreszeit besuchen und auf Landschaften blicken, die sich seit der Zeit des heiligen Patrick kaum verändert haben: die Antrim Hills, die Küste von Nordirland und Schottland sowie das Bann Valley.