Hoppla … Da ist leider etwas schiefgelaufen!

Mein Irland

Sie suchen noch Anregungen? Planen Sie eine Reise? Oder wollen Sie sich einfach nur glücklich scrollen? Wir zeigen Ihnen ein Irland, das nur für Sie gemacht ist.

FFFFFF-0 FFFFFF-0

    Sehen Sie sich Irlands Reisevielfalt an

    Glencar Lake, County Leitrim Glencar Lake, County Leitrim

    9 großartige Wanderungen durch Irlands herzliche Mitte

    Erforschen Sie das Herz Irlands und entdecken Sie seine atemberaubenden Landschaften und Geheimnisse – zu Fuß!

    • #IrlandsHerzlicheMitte
    • #AktivitätenImFreien
    • #Wandern
    • #IrlandsHerzlicheMitte
    • #AktivitätenImFreien
    • #Wandern

    Mit Wäldern, Wasser, Wildtieren und Wanderwegen, die sich durch einige der idyllischsten Landschaften Irlands schlängeln, ist Irlands herzliche Mitte der ultimative Rückzugsort vom hektischen Alltag. Und da man am besten den Fußstapfen der Einheimischen folgt, um mit dem, was sie lieben, Schritt zu halten, haben wir unsere Lieblingsrouten für Sie zusammengestellt!

    Kurze malerische Pfade

    Fowley Falls, County Leitrim Fowley Falls, County Leitrim

    Fowley's Falls, Grafschaft Leitrim

    Fowley’s Falls, Grafschaft Leitrim | Länge: 3 km

    In dieser Gegend sind die Namen mit dem Land und seinen Menschen eng verwoben. Zum Beispiel die Wasserfälle Fowley's Falls, die nach einem Landbesitzer aus der Grafschaft Leitrim benannt sind. Und welch ein Namensgeber! Während der glitzernde Glenariff River kaskadenartig zum Lough Melvin hinabströmt, können Sie innehalten und der natürlichen Musik des Wassers lauschen.

    Die Wanderroute entlang blühender einheimischer Hecken, einer historischen Steinformation und sogar mit einem direkten Weg zu den Köstlichkeiten des Organic Centre in Rossinver ist angenehm zu laufen. Ein Mikrokosmos des schönen Leitrim!

    Lake in Portumna, County Galway Lake in Portumna, County Galway

    Portumna, Grafschaft Galway

    Portumna Forest Park, Grafschaft Galway | Länge: 2 km

    Wenn Sie den lieblichen Duft der Bäume und des Grüns in der klaren Landluft lieben, ist der Portumna Forest Park der richtige Ort für Sie. Hier gibt es einige hervorragende längere Wanderrouten, wenn Sie jedoch wenig Zeit haben, sollten Sie sich für eine der beiden leichteren Routen entscheiden.

    Den Anfang macht der knapp 1,5 km lange Forest Friendly Walking Trail. Der Weg führt über breite, gleichmäßige Waldböden und Holzstege zu einem kleinen Ententeich und ist für Besucher mit unterschiedlichen Fähigkeiten geeignet.

    Der Woodland Walking Trail ist mit 2 km etwas länger, hat aber insgesamt nur einen Anstieg von 10 m. Dieser überwiegend geschotterte Weg mit einigen Pfaden, Teer- und Bohlenwegen ist auch für Fahrradgruppen geeignet.

    Cavan Burren Park, County Cavan Cavan Burren Park, County Cavan

    Cavan Burren Park, Grafschaft Cavan

    Cavan Burren Park, Grafschaft Cavan | Länge: 2,9 km

    Der Cavan Burren Park ist der richtige Ort, wenn Sie Bewegung mit Bildung verbinden möchten. Hier können Sie sich mit 5.000 Jahren Geschichte befassen, während Sie auf dem Promontory Fort Trail durch das Silent Valley zu der alten Bergfestung wandern, nach der der Weg benannt ist. Mit einem insgesamt 65 m hohen Anstieg über Moorbrücken- und Schotterwege ist dies eine leichte und angenehme einstündige Wanderroute.

    Der Park verfügt außerdem über drei weitere Wanderwege, die alle kürzer sind und noch weniger Steigungen haben als der Promontory Fort Way. Es gibt also bestimmt einen Wanderweg, der zu Ihnen und Ihrer Gruppe passt. Die Aussicht lohnt sich!

    Ballycuggaran Loop Walk, County Tipperary Ballycuggaran Loop Walk, County Tipperary

    Ballycuggaran Loop Walk, Grafschaft Tipperary

    Ballycuggaran Crag Wood, Grafschaft Clare | Länge: max. 7 km

    Ein weiteres Gebiet mit einem Namen, der mit seinen Bewohnern in Verbindung steht: Ballycuggaran – der Name kommt aus dem Irischen und bedeutet „Heimat der Cuggarans“, einer bedeutenden Dynastie, die auf die Zeit von Brian Boru, dem Hochkönig von Irland, zurückgeht. Die Wege hier führen an den Ausläufern der Slieve Bernagh Mountains entlang, mit Blick auf den Lough Derg und zu einer Festung, die aus der frühchristlichen Zeit stammt. Ihr wahres Ziel ist jedoch der höchste Punkt, Aoibheal's Rock, wo die Feenkönigin Aoibheal der Sage nach verweilt haben soll.

    Von den drei hier markierten Wanderwegen empfehlen wir den Crag Wood Walk. Top-Tipp: Die beste Aussicht auf den See haben Sie, wenn Sie den Weg gegen den Uhrzeigersinn gehen.

    Lough Key Castle, County Roscommon Lough Key Castle, County Roscommon

    Lough Key Castle, Grafschaft Roscommon

    Lough Key Forest Park, Grafschaft Roscommon | Länge: 4 km

    Der Lough Key Forest Park ist wirklich märchenhaft. Glauben Sie uns nicht? Ein Blick auf Castle Island, das an einem nebligen Morgen über dem Wasser zu schweben scheint, wird Sie überzeugen. Wenn Sie dann noch die reiche Tierwelt mit Rehen, Kaninchen und Eichhörnchen sowie Ottern und Eisvögeln entdecken, werden Sie glückselig durch den Tag wandeln und das Schneewittchen in Ihnen zum Vorschein bringen!

    Der Park verfügt über vier deutlich ausgeschilderte Strecken, darunter auch Wege, die für Rollstuhlfahrer und ältere Menschen geeignet sind. Wem ein Spaziergang durch diesen bezaubernden Wald nicht genügt, der kann einen Orientierungslauf, einen Baumkronen-Spaziergang, einen E-Bike-Parcours und eine Segway-Tour durch den Wald unternehmen, um seinem Aufenthalt noch mehr Abenteuer zu verleihen.

    Glencar Lake, County Leitrim Glencar Lake, County Leitrim

    Glencar Lake, Grafschaft Leitrim

    Glencar Hill Walk, Grafschaft Leitrim | Länge: 7 km

    Der Glencar Hill Walk führt Sie auf einem wunderschönen Weg vom Ufer des Glencar Lake vorbei am Glencar Waterfall und geht dann in den Dooneens Bog Road Walk über. Das in der Poesie von W.B. Yeats verewigte „wandernde Wasser“ dieses Wasserfalls zieht seit Generationen Romantiker an, die unbedingt einen Blick auf die Schönheit erhaschen wollen, die einen der beliebtesten Schriftsteller der Welt verzaubert hat.

    Obwohl dieser geradlinige Wanderweg zu Beginn etwas ansteigt, ist die Strecke ausgesprochen beschaulich. Und die herrlichen Ausblicke über die Bucht von Sligo, Knocknarea und die weitere Umgebung sind die Wanderung allemal wert.

    Längere Entdeckungsrouten

    Royal Canal Greenway, County Meath Royal Canal Greenway, County Meath

    Royal Canal Greenway, Grafschaft Meath

    Royal Canal Greenway, Grafschaft Westmeath | Länge: 130 km

    Obwohl Westmeath als „The Lake County“ (Grafschaft der Seen) bekannt ist, nimmt der Royal Canal sicherlich einen Ehrenplatz als eine der beliebtesten Attraktionen ein.

    Der Greenway, der in Maynooth in der Grafschaft Kildare beginnt und parallel zum Wasser verläuft, ist eine außergewöhnliche Attraktion: 130 km ebener Treidelpfad, der sich durch die Grafschaften Meath und Westmeath bis hin zur Grafschaft Longford erstreckt. Der Weg ist gesäumt von hervorragenden Picknickplätzen und unzähligen architektonischen Sehenswürdigkeiten – von Aquädukten bis hin zu malerischen Binnenhäfen. Besonders reizvoll sind die Lastkähne, die träge über die schmale Wasserstraße schippern. Halten Sie eine Weile inne und beobachten Sie ihre langsame, malerische Fahrt durch eine der 33 handbetriebenen Schleusen. Sie werden sich nie wieder über Ampeln beschweren!

    Und das Beste dabei? Wenn Sie erschöpft sind, können Sie in einem der Hauptorte jederzeit in den Zug steigen und zum nächsten Ort weiterfahren.

    Beara Breifne Way, County Cavan Beara Breifne Way, County Cavan

    Beara-Breifne Way, Grafschaft Cavan

    Leitrim Way und Cavan Way (Teil des Beara-Breifne Way), Grafschaften Leitrim und Cavan | Gesamtlänge: 700 km

    Mit 700 km ist der Beara-Breifne Way einer der längsten Wanderwege der Insel. Sein dritter Abschnitt führt wie ein Blitz durch Irlands herzliche Mitte und schließt an der Nordspitze der Grafschaft Cavan an den noch längeren, 1.000 km langen Ulster Way an.

    Der Beara-Breifne Way beginnt weit unten in West Cork und verläuft entlang der historischen Marschroute des O'Sullivan-Beara-Clans im Jahr 1603. Damals legten der Stammesführer und seine Gefolgsleute die gesamte 700 km lange Strecke zu Fuß in nur 14 Tagen zurück – wir würden natürlich nicht empfehlen, dasselbe zu versuchen!

    Auf Ihrer Wandertour durch einige der atemberaubendsten Landschaften Irlands entdecken Sie viele archäologische Stätten, die Sie in Ihrem herunterladbaren persönlichen Wanderpass festhalten können.

    Bridge Killaloe, County Clare Bridge Killaloe, County Clare

    Killaloe, Grafschaft Clare

    Lough Derg Way, Grafschaften Limerick, Clare und Tipperary | Länge: 64 km

    Der Lough Derg Way ist zwar von der Länge her etwas überschaubarer, aber als Wanderweg nicht weniger reizvoll. Die Route beginnt in der Stadt Limerick und führt entlang der Ufer des längsten Flusses Irlands, des Shannon, und seiner Kanäle in Richtung Nordwesten zur majestätischen Weite des Lough Derg. Auf dem Weg dorthin kommen Sie an Killaloe vorbei, dem Sitz des Hochkönigs Brian Boru aus dem 11. Jahrhundert. Besichtigen Sie dort die St. Flannan's Cathedral mit ihrem frühchristlichen Oratorium.

    Der Lough Derg Way ist in fünf Hauptabschnitte mit Parkplätzen und Informationstafeln unterteilt und führt über unterschiedliche Wege wie Treidelpfad, Waldweg, Straße und sogar eine alte Eisenbahnlinie.