Hoppla … Da ist leider etwas schiefgelaufen!

Mein Irland

Sie suchen noch Anregungen? Planen Sie eine Reise? Oder wollen Sie sich einfach nur glücklich scrollen? Wir zeigen Ihnen ein Irland, das nur für Sie gemacht ist.

FFFFFF-0 FFFFFF-0

    Sehen Sie sich Irlands Reisevielfalt an

    Slieve League Cliffs, County Donegal Slieve League Cliffs, County Donegal
    4 Tage 430 km

    Die Northern Headlands von Donegal

    von Inishowen zu Donegal
    Nächstliegender Flughafen Flughafen Donegal, Flughafen Derry
    Sehenswürdigkeiten Giant's Causeway, Hängebrücke von Carrick-a-Rede
    northern-headlands-collage-hero-2-fanadhead northern-headlands-collage-hero-2-fanadhead
    northern-headlands-collage-hero-3-bloodyforeland northern-headlands-collage-hero-3-bloodyforeland

    Spektakuläre Aussichten, wundersame Klippenwelten und eine Landschaft mit gewaltiger Vergangenheit: Reisen Sie auf dem Wild Atlantic Way bis zum Rand der Welt

    Nach der Causeway Coastal Route in Nordirland wartet Ihr erster Halt am Wild Atlantic Way: die nördlichen Landzungen von Donegal. Die Natur hier ist spektakulär und erfrischend – von den Granitwänden der Slieve League Cliffs, die zu den höchsten Meeresklippen Europas zählen, über die im klaren Winterhimmel tanzenden Nordlichter bis zu Millionen von Meeresvögeln, die in den großen Mündungsgebieten der Flüsse zu Hause sind. Diese Route beginnt in Muff, an der Grenze der Grafschaften Londonderry und Donegal, und führt durch die Wildnis der Inishowen-Halbinsel, bevor sie zur unvergleichlichen Küste des Nordwestens führt.

    1

    Tag 1

    174 km

    2

    Tag 2

    130 km

    3

    Tag 3

    63 km

    4

    Tag 4

    Inishowen Peninsula, County Donegal Inishowen Peninsula, County Donegal
    Tag 1Von Greencastle nach Grianán of Aileach

    Tag 1

    Das wilde Meer, schnell vorbeiziehende Wolken, Meeresvögel im Tiefflug – die Landzungen des Nordens heißen Sie mit den dramatischen Landschaften und dem wilden Charme der Inishowen-Halbinsel willkommen.

    Tag 1 ansehen

    Eine maritime Erzählung und ein uraltes Fort

    Greencastle, Grafschaft Donegal

    Greencastle, County Donegal Greencastle, County Donegal

    Bei einer derart monumentalen Umgebung verwundert es kaum, dass die wunderbaren Menschen von Inishowen eine ganz besondere Beziehung zum Meer haben. Faszinierende Geschichten über den Einfluss der Natur auf das Leben vor Ort und ein Blick unter die Wellen des Ozeans erwarten Sie im Inishowen Maritime Museum & Planetarium in Greencastle, das Informationen zu verschiedensten Themen enthält, von Riesenhaien bis hin zu B17-Bombern.

    39 km

    Nordlichter und Star Wars

    Malin Head, Grafschaft Donegal

    Banba's Crown, County Donegal Banba's Crown, County Donegal

    Wenn gesagt wird, dass Donegal eine wilde Seite hat, dann schließt das den Himmel und das Meer mit ein. Wenn das Wetter günstig ist, blicken Sie nach oben und erspähen Sie die Nordlichter (Aurora Borealis). Obwohl sie auf die richtigen klimatischen Bedingungen angewiesen sind, wird Inishowen oft mit ihrer phänomenalen Lichtshow geschmückt. Diese tanzenden Farben, die über Malin Head im Himmel erscheinen, sind ein unglaublicher Anblick; kein Wunder, dass die Star Wars-Filmemacher es als Drehort für Star Wars: Episode VII – Das Erwachen der Macht ausgewählt haben. Wenn Sie die Unterwasserwelt rund um Inishowen entdecken möchten, unternehmen Sie eine Bootsfahrt oder sogar einen Tauchausflug mit Aquaholics. Malin Head hat eine faszinierende Sammlung von Schiffswracks, die man erkunden kann. Wenn Sie Ihre Reise nach Süden fortsetzen, besuchen Sie Nancy's Barn in Ballyliffin und genießen Sie eine Schüssel der preisgekrönten Meeresfrüchtesuppe.

    65 km

    Ptolemäus Vorschau auf Grianán of Aileach

    Grianán of Aileach, Grafschaft Donegal

    Grianan of Aileach, County Donegal Grianan of Aileach, County Donegal

    Die Straße von der Halbinsel Inishowen führt durch etwa 1.200 Hektar Land, das in Burt dem Meer abgetrotzt wurde, und ist ein ausgezeichneter Ort für Vogelbeobachtungen und Spaziergänge. Aber wir fahren den Hügel hinauf zum berühmten Grianán von Aileach, einer restaurierten prähistorischen Festung mit einer einfach spektakulären Aussicht. Diese architektonische Meisterleistung ist sogar auf der Weltkarte des griechischen Astronomen und Geografen Ptolemäus aus dem 2. Jahrhundert vermerkt. Besuchen Sie auf jeden Fall die bemerkenswerte Church of St. Aengus (1967) in Burt, die von dem uralten Steinfort inspiriert wurde.

    70 km

    Fanad Head Lighthouse, County Donegal Fanad Head Lighthouse, County Donegal
    Tag 2Von Fanad Head nach Bloody Foreland

    Tag 2

    Fanad Head ist als Heimat eines der schönsten Leuchttürme der Welt bekannt und Sie werden Ihre Kamera griffbereit haben wollen, wenn Sie das Panorama vor sich sehen.

    Tag 2 ansehen

    Fanad Head

    Doe Castle, Grafschaft Donegal

    Doe Castle, County Donegal Doe Castle, County Donegal

    Diese wilde Landzunge ist ein Wunderland mit einer faszinierenden Tierwelt, einschließlich Robben, Delfinen und Seevögeln. Aber das Juwel in der Krone ist sicherlich das Fanad Head Lighthouse, das seit seiner Erbauung im Jahr 1817 Seefahrer schützt – eine Antwort auf den tragischen Schiffbruch der Fregatte Saldanha einige Jahre zuvor. Erklimmen Sie die 76 engen Stufen den Turm hinaus und genießen Sie traumhafte Ausblicke auf die Nordküste, lauschen Sie auf einer Tour Geschichten über schiffbrüchige Papageien und verlorenes Gold oder übernachten Sie in einem der Leuchtturmwärter-Cottages und erkunden Sie die wunderschöne Umgebung etwas genauer. Wenn Sie mehr Zeit haben, besuchen Sie Doe Castle, wo angeblich überlebende Schiffbrüchige der spanischen Armada Schutz gefunden haben.

    44 km

    Der Glenveagh National Park und ein genialer Einfall eines Iren

    Glenveagh Castle, Grafschaft Donegal

    Glenveagh Castle, County Donegal Glenveagh Castle, County Donegal

    Inmitten eines 16.000 Hektar großen Nationalparks liegt Glenveagh Castle. Diese majestätische Festung mit ihren Türmchen und Rundtürmen wurde von John George Adair erbaut, einem Mann aus Laois, der im 19. Jahrhundert als Spekulant in Amerika sein Vermögen gemacht hatte. Sein Ziel war es, ein Schloss zu bauen, das selbst in dieser atemberaubenden Landschaft hervorstach; und das ist ihm ohne Zweifel gelungen! Im Laufe der Zeit konnte Glenveagh schon so manchen glamourösen Gast begrüßen, darunter Marilyn Monroe, Charlie Chaplin und Greta Garbo. Eine Burg mit echten Starqualitäten. Nach einem Spaziergang durch das Anwesen ist es Zeit, sich in den Thyme Out Tea Rooms & Restaurant in Glenveagh Castle Gardens zu entspannen und Hausmannskost vom Feinsten zu genießen.

    12 km

    Die Reise eines Heiligen und faszinierende Kunstwerke

    Colmcille Heritage Centre, Grafschaft Donegal

    Colmcille Heritage Centre, County Donegal Colmcille Heritage Centre, County Donegal

    Reisen Sie zurück ins 6. Jahrhundert. Europa war von heidnischen Stämmen überrannt worden, befand sich jedoch mitten in der Christianisierung durch eine wiederauflebende irische Kirche. Der heilige Colmcille war die herausragende Persönlichkeit in dieser Zeit, nicht nur in Irland, sondern in der gesamten christlichen Welt. Seine Geschichte wird durch wunderschön reproduzierte Artefakte und Tafeln im Colmcille Heritage Centre gemeinsam mit Kunstwerken lokaler Künstler erzählt. Eine weitere faszinierende Ausstellung erwartet Sie im Glebe House & Gallery: die Derek Hill Collection mit Werken von weltberühmten Künstlern wie Picasso und Kokoshka. Wenn Sie etwas mehr Zeit haben, lassen Sie sich im Lemon Tree Restaurant in Letterkenny mit moderner irischer Küche, die von klassisch französischen Einflüssen inspiriert ist, verwöhnen. Einfach vorzüglich.

    36 km

    Ein Schatz von einer Insel

    Tory Island, Grafschaft Donegal

    Tory Island, County Donegal Tory Island, County Donegal

    Machen Sie vom Magheraroarty Pier aus eine Bootsfahrt zur irischsprachigen Tory-Insel und besuchen Sie das Tau Cross, eines von nur zwei Tau- oder T-förmigen Kreuzen auf der Insel. Die Inselbewohner erzählen Ihnen gerne ein paar Geschichten aus Torys Vergangenheit. Die Insel soll die Hochburg der Formoren gewesen sein – einem übernatürlichen Volk unter der Herrschaft des sagenumwobenen Riesen Balor of the Evil Eye.

    7 km

    Bloody Foreland und „Balor of the Evil Eye“

    Bloody Foreland, Grafschaft Donegal

    Bloody Foreland, County Donegal Bloody Foreland, County Donegal

    Bloody Foreland ist trotz des unheimlichen Namens mit keinen tragischen Ereignissen in der Vergangenheit verbunden. Es ist viel mehr das Licht der untergehenden Sonne, das den Felsen den tiefroten Schimmer verleiht, der hinter diesem Spitznamen steckt. Aber dies ist Irland und das bedeutet, dass ein Mangel an Tatsachen stets mit Legenden ausgeglichen wird. Diese Geschichte handelt vom furchteinflößenden Kriegsherrn „Balor of the Evil Eye“ der durch das Schwert seines Enkels Lugh Lámh Fhada ein grausames Ende fand. Einige sagen, dass der Blutstrom, der aus Balors bösem Auge floss, diesen Hügel befleckte. Ob Fakt oder Folklore, die Aussicht hier ist atemberaubend. Wenn Sie mehr Zeit haben, können Sie in einem örtlichen Pub wie Teac Jack oder Teach Hiúdaí Beag ausspannen oder Leo's Tavern besuchen – bekannt als Familiensitz von Enya, Clannad und Moya Brennan.

    31 km

    Maghera Arch Stack, County Donegal Maghera Arch Stack, County Donegal
    Tag 3Von Dunlgoe nach Ardara

    Tag 3

    Dieser Landstrich ist tagtäglich dem Ansturm des mächtigen Atlantiks ausgesetzt und dennoch halten trotzige Felsnadeln hier stolz die Stellung. Seien Sie jedoch beruhigt, es gibt sanftere Küsten, um sich eine Auszeit zu gönnen ...

    Tag 3 ansehen

    Musik, craic (Spaß) und ein unglaublicher Brandungsbogen

    Dungloe, Grafschaft Donegal

    Dungloe Co Donegalwebsize2500x1200px Dungloe Co Donegalwebsize2500x1200px

    Rund um Dungloe ist einiges los. In Beedy's Bar, die von der Familie einer Mitbegründerin von Riverdance, Moya Doherty, geführt wird, können Sie sich auf eine unvergessliche Live-Session mit traditioneller irischer Musik freuen. Und wenn Sie am Feiertagswochenende im Juni anreisen, kommen Sie gerade richtig zum Rosses Walking Weekend – jede Menge craic (Spaß) garantiert! Falls das schon sehr viele Eindrücke zum Verarbeiten sind, wird Ihnen der Arch Stack im nahe gelegenen Maghery, der der Schwerkraft zu trotzen scheint, mit Sicherheit den Atem rauben. Wenn Sie mehr Zeit haben, machen Sie einen Ausflug von Burtonport nach Arranmore Island und besuchen Sie die Sandstrände der verwilderten Insel und die felsigen Klippen, und genießen Sie die Aussicht auf die majestätischen Berge des Festlandes.

    26 km

    Genießen Sie die Aussicht bei Glenties

    Portnoo Golf Club, Grafschaft Donegal

    Portnoo Golf, County Donegal Portnoo Golf, County Donegal

    In der Stadt Glenties treffen zwei Täler und zwei Flüsse aufeinander, der Stracashel und der Owenea, der besonders bei Anglern beliebt ist. Bringen Sie Ihre Ausrüstung mit, holen Sie sich einen Angelschein beim Owenea Angling Centre und fangen Sie Ihr Abendessen. Wer lieber ohne Gummistiefel unterwegs ist, kann das St. Connell's Museum & Heritage Centre erkunden, wo Sie eine ergreifende Ausstellung zu der von Kartoffelfäule ausgelösten großen Hungersnot zwischen 1845 und 1847 erwartet. Golfer aufgepasst: Der Narin & Portnoo Golf Club ist ein 18-Loch-Links-Platz inmitten von traumhaften Landschaften, der wunderbare Ausblicke über die Gweebarra Bay eröffnet. Bereit zum Abschlag?

    10 km

    Das Zuhause von Donegal Tweed

    Assaranca Waterfall, Grafschaft Donegal

    northern-headlands-assaranca-inset northern-headlands-assaranca-inset

    Sie werden begeistert sein von dem herzlichen Empfang, der Sie in der eng verbundenen Gemeinschaft von Ardara erwartet. Im Donegal Tweed Centre erfahren Sie alles über die Tradition des Handwebens von Tweed (wetten Sie schaffen es nicht, diesen Ort zu verlassen, ohne ein Muster dieses schönen Stoffes mitzunehmen). Vor den Toren von Ardara finden Sie neben dem malerischen Assaranca Waterfall auch die Maghera Caves. Es heißt, dass sich die Einheimischen zur Zeit der Penal Laws (Strafmaßnahmen gegen Katholiken) vor der Verfolgung durch die anglikanische Kirche in diesen Höhlen versteckten. Wenn Sie mehr Zeit haben, besuchen Sie Nancy's Bar, ein renommiertes traditionelles Pub der Familie McHugh – und der Inbegriff von Freundlichkeit.

    27 km

    Slieve League, County Donegal Slieve League, County Donegal
    Tag 4Von Glencolmcille nach Donegal

    Tag 4

    Manchmal sind es genau die Straßen, die nirgendwo hin führen, die einen ans Ziel bringen. Erfrischen Sie Körper, Seele und Geist zwischen Glencolmcille und Donegal.

    Tag 4 ansehen

    Eine Reise in die Vergangenheit in Glencolmcille

    Glencolmcille Folk Village, Grafschaft Donegal

    Glencolmcille, County Donegal Glencolmcille, County Donegal

    Glencolmcille wurde aufgrund der abgeschiedenen Lage schon als „das Ende der Welt“ bezeichnet, doch die unglaubliche Schönheit der Region mit den verstreut liegenden uralten Siedlungen und megalithischen Gräbern ist nicht zu leugnen. Glencolmcille verdankt seinen Namen dem heiligen Columba, einer der Schutzheiligen Irlands, der im 6. Jahrhundert in dieses Tal kam. Ein Ausflug zum Silver Strand, einst berüchtigt für Schmuggleraktivitäten, wird Sie mit einem atemberaubenden Blick auf einen wunderschönen Strand, umgeben von felsigen Klippen, belohnen, während Sie bei geführten Touren durch das Glencolmcille Folk Village einen herzlichen Empfang in Donegal und einen echten Einblick in das Leben von früher erhalten. Wenn Sie mehr Zeit haben, besuchen Sie die abgelegene Bucht von Malinbeg, wo Sie noch mehr frische, salzige Meeresluft erwartet, die Seele und Geist erfrischt.

    14 km

    Meeresklippen und muntere Seevögel

    Slieve League, Grafschaft Donegal

    Slieve League, County Donegal Slieve League, County Donegal

    Ein Höhepunkt eines jeden Besuchs in Donegal sind die wundersamen Slieve League Cliffs, die mit 601 m zu den höchsten Meeresklippen in Europa gehören. Lassen Sie Ihr Auto auf dem Parkplatz stehen und genießen Sie den Spaziergang zur Aussichtsplattform, wo Sie spektakuläre Ausblicke auf die Donegal Bay und die Sligo Mountains erwarten. Achten Sie auch auf Steine, die das Wort „Éire“ markieren, eine Navigationshilfe für Flugzeuge während des Zweiten Weltkriegs. In dem nahen Hafendörfchen Teelin betet eine Figur mit einer braunen Kapuze andächtig neben einem Boot. Dieses Denkmal symbolisiert die Mönche aus dem 5. Jahrhundert, die von dieser historischen Gegend Donegals aus in See stachen und über das stürmische Meer nach Island segelten. Wenn Sie mehr Zeit haben, gönnen Sie sich ein Mittagessen im Kitty Kelly's, das auf Meeresfrüchte und französische Küche spezialisiert ist.

    49 km

    Das Fort der Fremden und fangfrische Meeresfrüchte

    Killybegs, Grafschaft Donegal

    northern-headlands-day4-inset3-killybegs northern-headlands-day4-inset3-killybegs

    Von Killybegs eröffnet sich ein wunderbarer Ausblick über die Donegal Bay hinüber zum Leuchtturm bei St. John's Point und dem unverwechselbaren Berg Ben Bulben in der Grafschaft Sligo. Als wichtigster Fischereihafen in Irland hat Killybegs eine tiefe Verbindung zum Meer, die im Maritime and Heritage Centre wunderschön dargestellt wird. An der Mündung der Bucht liegt Donegal Town oder Dhún na nGall (irisch), was übersetzt Fort der Fremden bedeutet und sich auf eine Zeit bezieht, als Wikinger die Stadt zu ihrer Festung machten. Von Donegal Castle bis zu den Ruinen des Franziskanerklosters finden sich hier überall geschichtlich bedeutende Bauwerke. Um diesen schönen Ort vom Wasser aus zu entdecken, nehmen Sie den Donegal Bay Waterbus, von dem aus Sie zudem wunderbare Ausblicke auf die Bluestack Mountains, Seal Island und die Bucht selbst genießen. Wenn Sie mehr Zeit haben, reservieren Sie einen Tisch im Harvey's Point, das bei den Irish Restaurant Awards zum besten Hotelrestaurant gewählt wurde. Zwanglosere Alternativen sind The Harbour Restaurant und The Village Tavern. Sie haben sich echte Gastfreundschaft in Donegal verdient!