Hoppla … Da ist leider etwas schiefgelaufen!

Mein Irland

Sie suchen noch Anregungen? Planen Sie eine Reise? Oder wollen Sie sich einfach nur glücklich scrollen? Wir zeigen Ihnen ein Irland, das nur für Sie gemacht ist.

FFFFFF-0 FFFFFF-0

    Sehen Sie sich Irlands Reisevielfalt an

    puca-event-fire-face-bg-2 puca-event-fire-face-bg-2

    Púca Festival

    Feiern Sie die Ursprünge von Halloween bei einem der gruseligsten Festivals Irlands; begeben Sie sich auf die Spuren der Mythen, des Unheils und der geheimnisvollen Geister
    • #Halloween
    • #KulturUndTradition
    • #IrlandsHistorischerOsten
    Irlands historischer Osten
    Kunst und Kultur
    45 Min. vom Flughafen Dublin

    Feiern Sie die Ursprünge von Halloween

    Wenn das Licht schwindet, wird das uralte heidnische Fest Samhain gefeiert. Dabei handelt es sich um das keltische neue Jahr – eine Zeit des Wandels und der Unsicherheit, in der unsere Vorfahren die Flammen des vergangenen Jahres löschten und den neuen Zeitabschnitt mit einem zeremoniellen Feuer willkommen hießen. Es ist die Zeit, in der der Schleier zwischen der Welt der Lebenden und der Toten verblasst ...

    Immer zu Samhain wird das Púca Festival gefeiert, diese alte Jahreszeit, zu der die seltsamen und boshaften Kreaturen von Samhain mit Veranstaltungen an einigen der geschichtsträchtigsten Orte Irlands willkommen geheißen werden. Der Hill of Ward, wo diese historischen Feuer zuerst angezündet wurden, Drogheda, eine der ältesten Städte der Insel, das hübsche Dorf Slane mit seiner berühmten Burg und der historischen Stadt Trim, die von einer hoch aufragenden normannischen Festung dominiert wird.

    Grafschaften Meath und Louth
    info@pucafestival.com
    23. bis 31. Oktober

    Púca Festival

    Momente vom Púca Festival in den Grafschaften Meath und Louth

    Entdecken Sie 5.000 Jahre Tradition

    Jeder Ort hat seinen ganz eigenen Charakter. Athboy feiert die echte keltische Tradition des Festes Samhain mit Führungen und experimentellen archäologischen Workshops. Slane bietet auf dem Gelände des Slane Castle eine Reihe von Licht- und Toninstallationen. Trim schafft eine Festivalatmosphäre mit vielen Eindrücken und Heiterkeit, während Drogheda ganz auf die Musik und das Erzählen von Geschichten setzt.

    Entdecken Sie nicht nur diese Festivalsmittelpunkte, sondern auch das übrige Irland, das auf mehr als 5.000 Geschichte zurückblickt. Erkunden Sie die megalithischen Monumente von Brú na Boínne, besteigen Sie den Hill of Tara – einst die Heimat der irischen Hochkönige, reisen Sie im Rahmen einer Tour vorbei an den Hochkreuzen und dem Rundturm der Mellifont Abbey zurück in die frühchristliche Zeit Irlands. Es gibt keinen besseren Ort, um die Vergangenheit zu erkunden als in Irlands historischem Osten!

    Der Name Púca stammt von einer Figur aus der keltischen Mythologie. Sie erscheint um den Zeitpunkt des Festes Samhain herum und ändert das Schicksal all jener, die ihr begegnen ...

    Lonely Planet
    puca-event-trim-castle puca-event-trim-castle

    Trim Castle, Púca Festival