logo-mini

Sind Sie sicher, dass Sie den Feed verlassen möchten?

Verlassen

Hoppla … Da ist leider etwas schiefgelaufen!

My Ireland

Sie suchen noch Anregungen? Planen Sie eine Reise? Oder wollen Sie sich einfach nur glücklich scrollen? Wir zeigen Ihnen ein Irland, das nur für Sie gemacht ist.

  • #Landschaften
  • #KulturUndTradition
  • #AktivitätenImFreien
  • #Wahrzeichen
MyICallOut_FindTheThings_EN_Desk_Above-Left MyICallOut_FindTheThings_EN_Desk_Above-Left

Hoppla ... keine Internetverbindung

Während Sie offline sind, können Sie noch immer Artikel zu Ihrem schwarzen Brett hinzufügen. Neue Reiseempfehlungen werden erst angezeigt, wenn Sie wieder online sind.

    Sehen Sie sich Irlands Reisevielfalt an

    Hoppla ... keine Internetverbindung

    Während Sie offline sind, können Sie noch immer Artikel zu Ihrem schwarzen Brett hinzufügen. Neue Reiseempfehlungen werden erst angezeigt, wenn Sie wieder online sind.

    Mein schwarzes Brett

    Mehr erfahren

    Artikel ohne physischen Standort werden nicht in der Kartenansicht angezeigt.

    Scheinbar ist Ihr schwarzes Brett leer

    Halten Sie auf Ireland.com nach dem kleinen Herzsymbol Ausschau. Tippen Sie einfach auf das Herz, um Artikel zu Ihrem schwarzen Brett hinzuzufügen!

    Emptyboard Emptyboard

    Einstellungen schwarzes Brett

    Sammlung Titelbilder

    Sichtbar für Personen, mit denen Sie Ihr schwarzes Brett teilen

    Kein Bild

    4281269753d44064af485ff31a51d5a3
    board-settings-sample-image-1
    board-settings-sample-image-2
    board-settings-sample-image-3
    board-settings-sample-image-4
    board-settings-sample-image-5
    board-settings-sample-image-6
    board-settings-sample-image-7
    ireland-golfing-heroes-bg ireland-golfing-heroes-bg

    Irlands Golfhelden

    Lernen Sie Irlands Golfstars kennen und erfahren Sie, wie aus vielversprechenden Amateuren Weltklasse-Champions wurden!

    • #Golf
    • #Sport
    • #AktivitätenImFreien
    • #Golf
    • #Sport
    • #AktivitätenImFreien

    rory-mcilroy-bg- rory-mcilroy-bg-

    Rory McIlroy

    Rory McIlroy, der mit 26 Jahren bereits auf vier Major-Titel zurückblicken konnte, war schon im frühsten Kindesalter ein Wunderkind des Golfs. Mit acht Jahren wurde er als jüngstes Mitglied in den Holywood Golf Club in Belfast aufgenommen, nachdem er bei einem Fernsehauftritt munter Bälle in eine Waschmaschine schlug. Mit dem Sieg des Claret Jug bei den Open und der US PGA 2014 wurde McIlroy erst der dritte Mann in der Geschichte des modernen Golf, der vor seinem 26. Lebensjahr vier Major-Titel gewinnen konnte. In letzter Zeit lief es bei ihm ein wenig durchwachsener, doch McIlroy auf dem Grün ist immer ein spektakulärer Anblick. Einer seiner Favoriten? Portstewart Golf Club.

    Dromoland Golf Course Co. Clare Ireland Ⓒ Shutterstock Dromoland Golf Course Co. Clare Ireland Ⓒ Shutterstock

    Darren Clarke

    Darren Clarke, der aus der Grafschaft Tyrone stammt, begann seine Golfkarriere als Juniormitglied des Dungannon Golf Clubs. In seiner Schulzeit galt dem Rugby seine große Liebe, doch schon bald entflammte sein Herz für Golf – und er dominierte die Amateurszene in Irland, bevor er 1991 schließlich Profi wurde. 2006 spielte er im K Club in der Grafschaft Kildare bereits zum fünften Mal im Ryder Cup und führte das europäische Team 10 Jahre später als Kapitän an. Seine Darren Clarke Foundation ist bei der Förderung unserer Stars von morgen nicht wegzudenken. Die Foundation nimmt die jungen Talente unter ihre Fittiche und gibt ihnen mit auf den Weg, wie sie sich auf der Tour behaupten können. Einer seiner Favoriten? Der Royal Portrush Golf Club.

    Golf ball on the beautiful golf course with sandbanks ⒸShutterstock Golf ball on the beautiful golf course with sandbanks ⒸShutterstock

    Paul McGinley

    Paul McGinley ist in Dublin geboren und aufgewachsen, hat aber Wurzeln in der Grafschaft Donegal – und wäre wohl im Gaelic Football gelandet, wenn er sich mit 19 Jahren nicht einen Kniescheibenbruch zugezogen hätte. Er widmete sich danach im Grange Golf Club in Dublin dem Golfsport, studierte Marketing und arbeitete in Brüssel, bevor ein Golfstipendium an der Universität von San Diego schließlich sein Leben verändern sollte. Seine größten Erfolgsmomente hatte er unter anderem beim Ryder Cup 2002 auf dem Belfry, als ihm der siegbringende Putt gelang, und als Kapitän des europäischen Teams beim Ryder Cup 2014 – der erste Ire, dem diese Ehre zuteil wurde. Einer seiner Favoriten? Portmarnock, Grafschaft Dublin.

     Irish Golf Course Ⓒ Shutterstock  Irish Golf Course Ⓒ Shutterstock

    Pádraig Harrington

    Durch seinen Vater, der boxte und Gaelic Football für Cork spielte, war Pádraig Harrington schon von Kindesalter an sportbegeistert. Dem Golf verfiel er im Stackstown Golf Club am Fuße der Dublin Mountains, wo er seinem Vater und seinen Brüdern half, Steine aus den frisch entworfenen Fairways zu schleppen. Seinen ersten Senior-Amateur-Titel holte er mit 21 Jahren als Gewinner der West of Ireland Championship. Harrington wurde Ende 1995 Profi und kann unter anderem auf Siege bei den Irish Open, der Open Championship sowie der US PGA Championship in Oakland Hills 2008 zurückblicken. Einer seiner Favoriten? Waterville, Grafschaft Cork.

    Golden Hour at Rosses Point - A beautiful sunset over the 17th hole Ⓒ Shutterstock Golden Hour at Rosses Point - A beautiful sunset over the 17th hole Ⓒ Shutterstock

    Graeme McDowell

    Graeme McDowell verbringt einen Großteil seiner Zeit im Herzen von Florida. Doch das Mitglied von Team Europa beim Ryder Cup 2014 bleibt im Grunde seines Herzens seiner Heimat immer treu. Er wurde in Portrush in Nordirland geboren, spielte im Rathmore Golf Club, auf den Valley-Links des Royal Portrush Golf Club, und gewann 2010 als erster Ire – und als erster Europäer seit 40 Jahren – die US Open in Pebble Beach. In Rathmore perfektionierte McDowell sein Handwerk, und seine Liebe für das Short Game entstand in den vielen langen Sommerabenden dieser Küstenstadt der Grafschaft Antrim, als er mit seinem kleinen Bruder Gary die Bälle Richtung Mondlicht schoss. Einer seiner Favoriten? Royal County Down.

    Ballybunion Golf Course Ireland Links Golf Course Ocean View  Ⓒ Shutterstock Ballybunion Golf Course Ireland Links Golf Course Ocean View  Ⓒ Shutterstock

    Shane Lowry

    Lowry wurde in Clara in der Grafschaft Offaly geboren und spielte als Kind im von Christy O'Connor Jr. entworfenen Esker Hills Golf Club. Er selbst sagt auf seiner Website: „Ich verbrachte jeden Sommer mit meinen Kumpels beim Pitchen und Putten auf dem Golfplatz im Ort. So lernte ich die Grundlagen des Spiels und perfektionierte mein Short Game, ohne dass ich es überhaupt bemerkte.“ Er gewann als erster Amateur in der Geschichte die Irish Open, unterstrich seine Starqualitäten bei den Masters 2016 mit einem Hole-in-One und holte sich 2019 die 148. Open im Royal Portrush in der Grafschaft Antrim. Von Irland kann er nur schwärmen: „Irland ist ein Ort, an dem man sich sofort wohl fühlt.“ Einer seiner Favoriten? Der County Louth Golf Club (Baltray).

    ireland-golfing-heroes-inset 8 ireland-golfing-heroes-inset 8

    Paul Dunne

    Paul Dunne aus der schönen Hafenstadt Greystones, Grafschaft Wicklow, hielt die Welt in Atem, als er 2015 – noch als Amateur – die Open vor der Schlussrunde anführte. Und das auch noch mit einem Rekordscore von 54! Das Blackrock College – dieselbe Bildungseinrichtung, die die Rugby-Welt mit Brian O'Driscoll bereicherte – verstand sich auch auf die Förderung ihrer golfenden Schüler. Dunne nahm seine Schläger erstmals im zarten Alter von 10 Jahren im Greystones Golf Club seines Heimatorts in die Hand und gehört heute zu den Lieblingen der Golfjournalisten – und zwar ganz offiziell: Die Irish Golf Writers' Association wählte ihn zum Profigolfer des Jahres.

    Old Head Of Kinsale Golf Course Ⓒ Shutterstock Old Head Of Kinsale Golf Course Ⓒ Shutterstock

    Lisa und Leona Maguire

    Zwei unserer besten Golferinnen sind Zwillinge aus der Grafschaft Cavan. Die Damen perfektionierten ihr Spiel in der wunderbaren grünen Landschaft des Slieve Russell Golf Club in Ballyconnell, wo sie bereits mit 10 Jahren einen Schläger in der Hand hielten. Mit der liebevollen Unterstützung ihres Vaters arbeiteten die beiden stetig an ihrem Handwerk – und das machte sich bezahlt: von ihren Trophäen, Titeln und Ranglistenplätzen können viele nur träumen. Doch selbst damals sagten alle, die ihre kompromisslose Hingabe an den Sport erlebten, diesen beiden Golfgöttinnen eine große Zukunft voraus!

    ireland-golfing-heroes-inset 7 ireland-golfing-heroes-inset 7

    Haben Sie eine Frage zu Golf?

    Noch nicht sicher, wo Sie in Irland abschlagen sollten? Schauen Sie doch einfach in unserem Community-Forum vorbei, wo unsere Golfexperten Empfehlungen bereithalten. Gruppen, die während ihrer Reise auf so vielen fantastischen Golfplätzen wie nur möglich spielen möchten. Einzelgolfer, die sich auf ihrer Reise gerne mit einheimischen Golfern zusammentun würden. Und Empfehlungen zu den besten Ausflugszielen für eine Wander- und Golfreise durch Irland. Unsere Community-Mitglieder haben sogar schon ausgeholfen, als eine Gruppe von acht Golfern einen Minivan-Fahrer suchte, der sie und ihre Schläger von Club zu Club bringen könnte! Einen Besuch wert ...