Hoppla … Da ist leider etwas schiefgelaufen!

Mein Irland

Sie suchen noch Anregungen? Planen Sie eine Reise? Oder wollen Sie sich einfach nur glücklich scrollen? Wir zeigen Ihnen ein Irland, das nur für Sie gemacht ist.

FFFFFF-0 FFFFFF-0

Oops, no internet connection

While offline, you can still add items to ‘My Board’. New travel reccomendations will only show up once you’re back online.

    Sehen Sie sich Irlands Reisevielfalt an

    Oops, no internet connection

    While offline, you can still add items to ‘My Board’. New travel reccomendations will only show up once you’re back online.

    My Board

    Items without a physical location are not shown in map view.

    Looks like your board is empty

    Look out for the little heart icon around Ireland.com, simply tap the icon to start adding items to your board!

    Emptyboard Emptyboard

    Board settings

    Collection cover image

    Visible to people you share your board with

    No image

    Murder Hole, County Donegal Murder Hole, County Donegal
    12 Tage 1038 km

    Quer durch Irland

    von Dublin zu Dublin
    Nächstliegender Flughafen Flughafen Dublin
    Sehenswürdigkeiten Powerscourt, Cliffs of Moher, Giant's Causeway, Titanic Belfast, Brú na Bóinne
    all-around-ireland-hero-collage-one-dublin all-around-ireland-hero-collage-one-dublin
    all-around-ireland-collage-hero-connemara all-around-ireland-collage-hero-connemara
    all-around-ireland-collage-hero-three-belfast all-around-ireland-collage-hero-three-belfast

    Entdecken Sie Welten abseits der gewohnten Wege und beliebte Ziele von ungebrochener Magie. Erleben Sie schwindelerregend hohe Klippen und schwelgen Sie in der herzlichen Gastfreundschaft unserer regen Städte und Dörfer.

    Diese Reise quer durch die Insel Irland bietet Ihnen jeden Tag ein neues tolles Programm an Unternehmungen und Sehenswürdigkeiten. Es wird sicher Tage geben, an denen Sie alles erleben möchten, und wieder andere, an denen Sie sich vielleicht lieber nur ganz einem Ort hingeben wollen … Sie haben die Wahl! Und damit Ihnen die Entscheidung leichter fällt, hier unsere besonderen Highlights für Sie!

    1

    Tag 1

    46 km

    2

    Tag 2

    18 km

    3

    Tag 3

    117 km

    4

    Tag 4

    4 km

    5

    Tag 5

    221 km

    6

    Tag 6

    155 km

    7

    Tag 7

    112 km

    8

    Tag 8

    79 km

    9

    Tag 9

    96 km

    10

    Tag 10

    61 km

    11

    Tag 11

    79 km

    12

    Tag 12

    Trinity College, Dublin Trinity College, Dublin
    Tag 1Von Dublin bis Wicklow

    Tag 1

    Erkunden Sie zunächst ausgiebig die Stadt Dublin. Anschließend geht es Richtung Süden zum Powerscourt Estate in der Grafschaft Wicklow, der die majestätische Schönheit von Irlands historischem Osten auf beste Weise verkörpert.

    Tag 1 ansehen

    Dublin: Von Natur aus überraschend

    Ha'penny Bridge, Dublin

    Hapenny Bridge DublinWeb Size Hapenny Bridge DublinWeb Size

    Bewundern Sie die architektonische Pracht des Trinity College Dublin und seine Long Room Library, die eine reich geschmückte, geheiligte Bildhandschrift aus dem 9. Jahrhundert birgt: das Book of Kells. Anschließend führt Sie Ihr Weg weiter zum Dublin Castle, das um eine ehemalige Wikingerfestung errichtet wurde, und zur Chester Beatty Library, in der viele historische Artefakte zu bewundern sind.

    Wenn Sie etwas mehr Zeit haben, tauchen Sie Schritt für Schritt in die beachtliche Geschichte von Dublin ein: Die „Dublin Discovery Trails“-App führt Sie quer durch die Stadt zu ihren interessantesten historischen Schauplätzen.

    46 km

    Wicklows zauberhafter Garten

    Powerscourt Estate, Grafschaft Wicklow

    Powerscourt House and Gardens_Web Size Powerscourt House and Gardens_Web Size

    Das Anwesen des historischen Powerscourt Estate in der Grafschaft Wicklow mit seinen ummauerten Gärten und Zierseen ist so hinreißend schön und idyllisch, dass dieses 17 Hektar große Paradies von National Geographic sogar zur drittschönsten Gartenfläche der Welt gewählt wurde. Der mühsame Aufstieg bis zur Spitze des Pepperpot Tower, dessen Form einer Pfeffermühle von der Tafel von Lord Powerscourt nachempfunden wurde, lohnt sich, denn von dort aus eröffnet sich eine unglaubliche Aussicht.

    Wieder auftanken können Sie bei einer Mahlzeit im hauseigenen Avoca Terrace Café mit Blick auf die schöne Landschaft von Irlands historischem Osten. Wenn Sie etwas mehr Zeit haben, machen Sie einen Abstecher zum nahe gelegenen Glendalough, einer idyllischen Oase im Wicklow Mountains National Park.

    kilkenny-city-hero-new kilkenny-city-hero-new
    Tag 2Kilkenny

    Tag 2

    Beim Schlendern durch die Pflasterstraßen von Kilkenny können Sie das faszinierende Erbe der Familie Butler, eine Kathedrale mit atemberaubenden Buntglasfenstern und die Geschichte einer flüchtigen Hexe kennenlernen.

    Tag 2 ansehen

    Moderne und Mittelalter in harmonischem Nebeneinander

    Kilkenny Castle, Grafschaft Kilkenny

    Kilkenny Castle, County Kilkenny Kilkenny Castle, County Kilkenny

    Das architektonisch bemerkenswerte Kilkenny Castle thront, umgeben von einem wahren Labryinth aus Gassen und Wegen, in spektakulärer Lage am River Nore – ein unübersehbarer Anblick in der Skyline der Stadt. Lassen Sie sich von der schönen historischen St. Canice's Cathedral entzücken, versuchen Sie sich bei der Ultimate Hurling Experience beim Traditionssport der Iren und verkosten Sie bei der Smithwick's Experience Kilkenny das älteste Ale des Landes!

    Wenn Sie Ihre Reise zur richtigen Zeit planen, können Sie dazu auch noch das Kilkenny Arts Festival erleben, das jeden August stattfindet! Machen Sie einen Abstecher zu einer der jüngsten Besucherattraktionen von Kilkenny: Das Medieval Mile Museum bringt Ihnen die Geschichte der Stadt anhand seiner vielen faszinierenden Monumente und Artefakte näher. Die Stadt genießt aber auch einen guten Ruf für ihre rege Musikszene. Erleben können Sie diese zum Beispiel im Matt the Millers oder im Kyteler's Inn, dessen einstige Inhaberin Dame Alice Kyteler als erste Person in Irland wegen Hexerei verurteilt wurde.

    Wenn Sie etwas mehr Zeit haben, legen Sie eine kleine Pause beim Mount Juliet Estate in Kilkenny ein, das nach einer 16-jährigen Braut (der späteren Hausherrin) aus dem 18. Jahrhundert benannt ist, und genießen Sie eine Mahlzeit im hauseigenen Sternerestaurant „Lady Helen“.

    18 km

    Cobh Co CorkWeb Size Cobh Co CorkWeb Size
    Tag 3Von Waterford bis Cobh

    Tag 3

    Entdecken Sie das Kulturerbe der ältesten Stadt Irlands, Waterford, und folgen Sie anschließend der Copper Coast bis zur Hafenstadt Cobh.

    Tag 3 ansehen

    Waterford, eine echte Wikingerstadt

    Reginald's Tower, Waterford

    Reginalds TowerWeb Size Reginalds TowerWeb Size

    Obwohl sie als Plünderer gelten, waren die Wikinger doch auch große Baumeister. Und Waterford, das 914 gegründet wurde, ist als Wikingerstadt berühmt. Nehmen Sie an der Waterford Viking Triangle Tour teil, tauchen Sie in das Virtual-Reality-Erlebnis von „King of the Vikings“ ein und bestaunen Sie den Reginald's Tower aus dem 12. Jahrhundert mit Waffen aus einem Wikingergrab und der Waterford Kite Brooch. Die Wikinger wussten, was sie taten: Ihre Stadt entwickelte sich im Mittelalter zu einem geschäftigen Hafen, der mit ganz Europa handelte.

    Die Stadt ist aber auch für ihr edles Kristallglas bekannt. Bewundern Sie im House of Waterford Crystal Visitor Centre die große Handwerkskunst, die seit Jahrhunderten die ganze Welt ins Schwärmen bringt. Wenn Sie etwas mehr Zeit haben, gönnen Sie sich in Waterford noch die berühmte Spezialität der Stadt: das „Blaa“. Dieses weiche Brötchen, dessen Ursprünge auf die ersten Hugenotten in Irland im Jahr 1690 zurückgehen, gibt es nur in Waterford.

    25 km

    Tauchen Sie in die Vergangenheit ein

    Copper Coast, Grafschaft Waterford

    Copper Coast, County Waterford Copper Coast, County Waterford

    Das Dorf Bunmahon stand 1840 im Zentrum des Kupferbergbaus. Das in einer ehemaligen Kirche am Strand gelegene Copper Coast Geo Park Visitor Centre, Grafschaft Waterford, bietet faszinierende Einblicke in die Geschichte der Region.

    Auch die Überreste der Industrie bei Tankardstown in der Nähe sind ein Anblick, der lange im Gedächtnis bleibt. Um 1879 hatten die Bergleute das Land im Goldfieber Richtung USA verlassen und so wurden die Kupferminen bald darauf stillgelegt.

    Wenn Sie etwas mehr Zeit haben, besänftigen Sie Ihren knurrenden Magen im Aherne's Seafood Restaurant in Youghal, einer der schönsten Küstenstädte Corks und der berühmte Drehort von John Hustons Verfilmung von „Moby Dick“ aus dem Jahr 1954.

    92 km

    Eine Seefahrtsgeschichte wie keine andere

    Cobh, Grafschaft Cork

    Titanic Experience Cobh  2_Web Size Titanic Experience Cobh  2_Web Size

    Cobh war einst der Abreisehafen für knapp die Hälfte der sechs Millionen Auswanderer, die Irland auf der Suche nach einem neuen Leben verließen. Und die berühmteste Abreise? Die der Titanic, deren verhängnisvolle Jungfernfahrt hier begann. Den Erlebnissen ihrer hoffnungsvollen Passagiere können Sie heute bei einem Besuch der Titanic Experience Cobh nachspüren. Ihre Reise durch die Vergangenheit beginnt am originalen Fahrkartenschalter der „White Star“-Reederei und führt schließlich bis zu Erzählungen vom Schicksal jedes der 123 Passagiere, die an diesem letzten Anlaufhafen zustiegen.

    Wenn Sie noch etwas Zeit übrig haben, besuchen Sie auch Titanic Belfast, das bei den prestigeträchtigen World Travel Awards als führende Touristenattraktion der Welt ausgezeichnet wurde. Spike Island, dessen Bild vom 200 Jahre alten sternförmigen Festungsbau von Fort Mitchel dominiert wird, diente im Verlauf der letzten 1.300 Jahre unter anderem als Kloster, als Festung und als Gefängnis.

    cork-city-strip cork-city-strip
    Tag 4Cork

    Tag 4

    Schließen Sie Bekanntschaft mit einer Stadt, die von Ihren Bewohnern die beste Stadt der Welt genannt wird! Das wunderbar kompakte Cork macht die Besichtigung von Sehenswürdigkeiten zu einem absolut stressfreien Vergnügen.

    Tag 4 ansehen

    Eine Stadt für alle Ansprüche

    Cork City Gaol, Cork

    Cork City Gaol 09_Web Size Cork City Gaol 09_Web Size

    Weiter geht's zum quirligen Cork und den vielen Freuden, die es zu bieten hat. Diese Stadt ist gut zu Fuß zu erkunden. Kunstbegeisterte sollten vor allem das Triskel Arts Centre aufsuchen.

    Ein ungewöhnlicheres Erlebnis erwartet Sie im Cork City Gaol, das hinter seiner opulenten gotischen und klassizistischen Architektur eine schaudervolle Geschichte bis zurück ins 19. Jahrhundert verbirgt. Oder probieren Sie die Produkte der Franciscan Well Brewery. Sie ist nach dem mittelalterlichen franziskanischen Kloster benannt, das sich einst auf diesem Grund befand – seine Quelle, der man heilende Kräfte nachsagt, steht sogar noch bis heute.

    Wenn Sie etwas mehr Zeit haben, folgen Sie dem Cork Tasting Trail bis zum Victorian English Market, der seine Besucher seit 1788 mit Gaumenfreuden begeistert.

    4 km

    ten-day-trip-kinsale-strip ten-day-trip-kinsale-strip
    Tag 5Von Kinsale zum Ring of Kerry

    Tag 5

    Ihr weiterer Weg entlang des Wild Atlantic Way von Kinsale bis zum Ring of Kerry verspricht Küstenerlebnisse und Meeresabenteuer in Hülle und Fülle.

    Tag 5 ansehen

    Turmhoch über den tosenden Wellen

    Kinsale Harbour, Grafschaft Cork

    Kinsale Harbour CoWeb Size Kinsale Harbour CoWeb Size

    Setzen Sie die Segel Richtung Old Head of Kinsale am Beginn des Wild Atlantic Way. Die Luft hoch oben auf seinen steilen Klippen, an denen der berühmte gestreifte Leuchtturm wacht, ist eine wahre Wohltat. Auf dieser keilförmigen Landzunge erstreckt sich ein weltberühmter Links-Golfplatz und in den Wellen davor liegt das Wrack des britischen Ozeandampfers Lusitania begraben, der im Ersten Weltkrieg von einem deutschen Torpedo versenkt wurde. Wandern Sie auf dem sanft geschlungenen Rundweg um die Klippen und bis zu einer keltischen Festung, die um 100 v. Chr. errichtet wurde. Wenn Sie etwas mehr Zeit haben, widmen Sie sich im Michael Collins Centre ein wenig der Lebensgeschichte des berühmtesten Sohnes von Clonakilty, der liebevoll auch „Big Fella“ („Großer“) genannt wurde. Und probieren Sie unbedingt auch den berühmtesten Exportschlager der Stadt: Clonakilty Black Pudding. Superlecker!

    110 km

    Wale beobachten und in die Sterne schauen

    Halbinsel Brow Head, Grafschaft Cork

    Brow Head Peninsula, County Cork Brow Head Peninsula, County Cork

    Das Mizen Head Visitor Centre ist schon für sich ein Erlebnis, denn der Weg führt hier vom Festland über eine hohe Bogenbrücke, unter der die Wellen tosen. Wagen Sie trotzdem einen Blick nach unten, denn dort tummeln sich gerne mal Robben, Delfine und Buckelwale!

    Auf Brow Head neben der Halbinsel Mizen Head wurden in den zerklüfteten Höhlen und alten Minenschächten mehrere Szenen von „Star Wars: Die letzten Jedi“ gedreht. Schon bei Ihrer Ankunft werden Sie auf den ersten Blick verstehen, warum die Locationscouts von dieser Gegend so hingerissen waren. Wenn Sie etwas mehr Zeit haben, machen Sie einen Abstecher zu den ebenso wilden wie schönen Skelligs, die in „Die letzten Jedi“ ebenfalls eine tragende Rolle spielten. Ein Ausflug nach Skellig Michael ist zwar nicht immer möglich, doch auch rund um das Festland locken noch viele weitere tolle Erlebnisse.

    111 km

    Das Tor zum Ring of Kerry

    Ring of Kerry, Grafschaft Kerry

    The Ring of Kerry, County Kerry The Ring of Kerry, County Kerry

    Lust auf fantastische Festivals, gehobene Küche und eine spannende Folkszene? Killarney hat alles zu bieten. Diese Stadt am Fuße von Irlands höchstem Gebirgszug, den MacGillycuddy's Reeks, sprudelt vor Lebensfreude und weiß sich dank ihrer Lage in der atemberaubenden Landschaft der Grafschaft Kerry auch bestens in Szene zu setzen. Vor Ihrer Abreise aus dieser bezaubernden Stadt sollten Sie sich in Quinlan's Seafood Bar eine Mahlzeit gönnen oder in der Murphy's Bar eine Folksession bis in die frühen Morgenstunden miterleben. Der Killarney National Park mit seinen Berglandschaften, Seen, Waldflächen und Wasserfällen scheint vom modernen Trubel hingegen Welten entfernt. Sind Sie zufällig im August in der Gegend? Dann machen Sie sich beim Rose of Tralee Festival auf ein besonderes Erlebnis gefasst!

    Cliffs of Moher, County Clare Cliffs of Moher, County Clare
    Tag 6Von Loop Head bis Galway

    Tag 6

    Auf Ihrer Reise durch die Grafschaft Clare bis zur Stadt Galway werden Sie bei den Panoramablicken und spektakulären Wanderstrecken des Wild Atlantic Way aus dem Staunen nicht mehr herauskommen.

    Tag 6 ansehen

    Leuchttürme und Delfine

    Loop Head, Grafschaft Clare

    Loop Head, County Clare Loop Head, County Clare

    Eine Fahrt auf dem berühmten Loop Head Peninsula Drive führt Sie zu jenem Ort, an dem das geschützte Mündungsgebiet des Shannon auf den wilden Atlantik trifft und ein Leuchtturm am Rand der Welt wacht: Die Rede ist von Loop Head. Die Aussicht hier reicht bis hinüber zu den Blasket Islands in Kerry und Delfine, Wale, Robben und Seevögel gehören zu den regelmäßigen Besuchern.

    Bei einem Bootsausflug mit Dolphinwatch können Sie die Großen Tümmler erleben, deren europaweit größte Population in diesem besonderen Schutzgebiet der EU zu Hause ist. Oder besuchen Sie das Burren Smokehouse, um frisch geräucherten Bio-Lachs zu genießen und zu erfahren, wie er hier hergestellt wird. Im Burren and Cliffs of Moher Geopark können Sie alles rund um die vielfältige Naturwelt seiner einzigartigen Landschaft erfahren, die mit keinem anderen Ort in Irland vergleichbar ist.

    Wenn Sie etwas mehr Zeit haben, geben Sie sich dem bunten Treiben in Lahinch hin, das mit interessanten Leuten und trendigen Lokalen begeistert. Unternehmen Sie zum rauschenden Klang des Atlantik in den Ohren eine Wanderung auf dem Doolin Cliff Walk oder erleben Sie im stimmungsvollen Pub Gus O'Connor's in Doolin fantastische Folkmusiker aus dieser kulturreichen Region.

    79 km

    Klippenabenteuer ohne Ende

    O'Brien's Tower, Grafschaft Clare

    O'Brien's Tower, County Clare O'Brien's Tower, County Clare

    Die imposanten Cliffs of Moher erstrecken sich über mehr als 8 km entlang der Küste der Grafschaft Clare. Sie sind nicht nur ein unvergesslicher Anblick, sondern auch der Lebensraum für eine reiche Vogelwelt mit Tordalken, Dreizehenmöwen und sogar dem einen oder anderen Wanderfalken. Von Mai bis Juni erleuchten diese berühmten Klippen hoch über dem wilden Meer förmlich vor den tausenden bunten Papageientauchern, die dann hier brüten – ein unglaubliches Schauspiel.

    76 km

    City of Tribes

    Stadt Galway, Grafschaft Galway

    Galway city, County Galway Galway city, County Galway

    Im Herzen des Wild Atlantic Way finden Sie die ultracoole, unkonventionelle Stadt Galway, eine wahre Oase für Künstler und Festivalfreunde. Ob Musik, Pferderennen, Literatur, Meeresfrüchte vom Feinsten, aufregende Bars, Traditionspubs oder elegante Restaurants – die „City of Tribes“ („Stadt der Stämme“) lässt keine Wünsche offen! Geschichtsinteressierte sollten unbedingt das Galway City Museum besuchen oder auch den stimmungsvollen Spanish Arch aus dem Mittelalter besichtigen. Im Juli lockt das Vergnügen beim Galway International Arts Festival, einer der europaweit wichtigsten und vielfältigsten internationalen Veranstaltungen der kreativen Welt.

    galway galway
    Tag 7Von Connemara bis Achill Island

    Tag 7

    Sandstrände, Wanderwege und das unschätzbare Gut der irischen Sprache und Kultur … Dieser Reiseweg von Galway bis nach Mayo präsentiert Irland von seiner unverfälschtesten und schönsten Seite.

    Tag 7 ansehen

    Ein Ort zum Verlieben

    Kylemore Abbey, Grafschaft Galway

    Kylemore Abbey, County Galway Kylemore Abbey, County Galway

    Unterwegs auf dem Wild Atlantic Way nach Connemara in der Grafschaft Galway sollten Sie unbedingt der Ausschilderung zur Kylemore Abbey folgen, die seit 1920 als Benediktinerinnenabtei dient. Besichtigen Sie die restaurierten Räume der Abbey und lernen Sie dort die Geschichte ihrer ursprünglichen Besitzer kennen, die untrennbar mit diesem Ort verbunden ist.

    Auch der viktorianische Mauergarten ist auf jeden Fall einen Besuch wert. Shirley Lanigan, Autorin von „The 100 Best Gardens of Ireland“ („Die 100 schönsten Gärten Irlands“), sagt: „Ein Garten, dessen Schönheit es mit einer solchen Kulisse aufnehmen kann, ist unweigerlich eine beeindruckende Erscheinung.“ Das gilt auch für die gepflegten Gartenbeete von Kylemore.

    Wenn sie etwas mehr Zeit haben, beanspruchen und belohnen Sie Körper und Geist mit einer kleinen Pilgerreise auf den Schotterhängen von Croagh Patrick in Mayo bis hinauf zum Gipfel, wo Sie ein atemberaubender Ausblick über die Clew Bay erwartet. Anschließend geht es weiter nach Westport und dort am besten zum Pubgeschehen im Matt Molloy's, das Folk vom Feinsten bietet.

    112 km

    A bridge to another world

    Keem Bay, County Mayo

    Keem Bay

    Bay Coast_Keem Bay Achill_Sheep and Beach_Web Size Bay Coast_Keem Bay Achill_Sheep and Beach_Web Size

    A visit to otherworldly Achill Island at the western tip of County Mayo is akin to entering some magical time warp, where the simplicity of life from days gone by has been retained.

    Drive the narrow coast road to Keem Strand and gaze at the grand sea-cliffs and lush sandy beaches. Ireland’s largest offshore island is also home to traditional crafts. Check out the Beehive Café for stunning local artworks and indulge in local homemade cakes while there.

    Ben Bulben, County Sligo Ben Bulben, County Sligo
    Tag 8Von Mullaghmore bis Slieve League

    Tag 8

    Sligo und Donegal sind mit ihren abgeschiedenen Landschaften, Landstraßen und wilden Küsten das perfekte Ziel für alle, die spektakuläre Meerespanoramen und Naturabenteuer lieben.

    Tag 8 ansehen

    Wellenwonne

    Bundoran, Grafschaft Donegal

    Surf Coast - Easkey Surf Co_Web Size Surf Coast - Easkey Surf Co_Web Size

    Die wilde Nordküste gilt unter Surfern als einer der weltweit besten Big-Wave-Spots zum Kaltwassersurfen. Allein schon die Stadt Bundoran in der Grafschaft Donegal, die von National Geographic unter den 20 besten Surfstädten der Welt geführt wird, und Mullaghmore Head in Sligo beweisen sehr nachdrücklich, was den Weltruf dieser Region ausmacht.

    Doch Surfspots von Weltklasse sind noch längst nicht alles, was hier geboten ist: Bewundern Sie am Classiebawn Castle das Bergpanorama von Ben Bulben oder besuchen Sie die Drumcliffe Church und die dortige letzte Ruhestätte des berühmtesten Dichters der Grafschaft Sligo, WB Yeats. Donegal schaffte es vor Kurzem sogar auf die „Cool List“ von National Geographic. Und spätestens bei einem Besuch in Bundoran im Juni, wenn das Sea Sessions Music Festival stattfindet, wird Ihnen klar werden, warum!

    79 km

    Besuchen Sie den Rand der Welt

    Slieve League Cliffs, Grafschaft Donegal

    Slieve League Cliffs, County Donegal Slieve League Cliffs, County Donegal

    Die Slieve League Cliffs, die zu den höchsten Meeresklippen Europas zählen, werden im wahrsten Sinne ein echter Höhepunkt Ihrer Reise sein. Sie überragen ihre berühmten Klipppenkollegen in der Grafschaft Clare, die Cliffs of Moher, sogar um das Dreifache! Und ihr One Man's Pass, der schmale, ungeschützte Kamm der Klippen, ist definitiv nur etwas für erfahrene Wanderer mit starken Nerven. Doch auch wenn Sie nicht zu den Edmund Hilarys und Reinhold Messners dieser Welt gehören, können Sie das großartige Panorama ausgiebig genießen. Schauen Sie auf halbem Wege auch im familiengeführten Slieve League Cliffs Centre vorbei, das mit Geschichte und Kultur, Strickwaren aus der Region und gelegentlich auch Folksessions volles Programm bietet.

    Wenn Sie etwas mehr Zeit haben, machen Sie einen Abstecher zur Halbinsel Inishowen. Mit etwas Glück können Sie hier bei idealen Bedingungen die Polarlichter am Horizont tanzen sehen!

    Giants Causeway, County Antrim Giants Causeway, County Antrim
    Tag 9Derry~Londonderry bis Belfast

    Tag 9

    Geben Sie sich ganz der unfassbaren Naturschönheit hin, die Sie auf der Causeway Coastal Route von der „Walled City“ Derry~Londonderry bis nach Belfast erwartet.

    Tag 9 ansehen

    Eine echte Kulturstadt

    Die „Walled City“ Derry~Londonderry

    The Walled City, Derry~Londonderrry The Walled City, Derry~Londonderrry

    Der Wild Atlantic Way und die Causeway Coastal Route treffen in der „Walled City“ Derry~Londonderry aufeinander, deren Stadtmauern einst als Befestigung für die Siedler im 17. Jahrhundert errichtet wurden. Diese Stadt – die letzte in Irland mit einer vollständig erhaltenen Stadtmauer – lässt sich am besten zu Fuß erkunden. Und am allerbesten bei einem Stadtrundgang mit charmanten Tourleitern, die Sie genauso begeistern werden wie die Stadt selbst! Derry~Londonderry blickt auf eine faszinierende und komplizierte Stadtgeschichte zurück. Einen ersten Eindruck davon erhalten Sie bei einem Besuch des Museum of Free Derry, das Ihnen die Bürgerrechtsbewegung der Stadt näherbringt. Anschließend erfahren Sie im Siege Museum mehr über die Vergangenheit der Stadt und den Beitrag, den ihre unbezwingbaren Mauern zum Verlauf der irischen Geschichte geleistet haben.

    Wenn Sie etwas mehr Zeit haben, gönnen Sie sich einen Abstecher zum Strand von Portstewart, der mit der Blauen Flagge ausgezeichnet wurde, und eine Mahlzeit bei Harry's Shack direkt auf dem weißen Sand. Lust, aktiv zu werden? Dann ab nach Portrush, wo Sie bei der Alive Surf School Surfstunden nehmen können! Oder spielen Sie eine Runde auf dem Meisterschaftsplatz des Royal Portrush Golf Club.

    63 km

    Eine Riesengeschichte

    Hängebrücke von Carrick-a-Rede, Grafschaft Antrim

    Carrick-a-Rede rope bridge, County Antrim Carrick-a-Rede rope bridge, County Antrim

    Die Weiterreise auf der Causeway Coastal Route, die laut CN Traveler zu einer der schönsten Autostrecken der Welt gehört, verspricht unzählige atemberaubende Aussichten. Ihre größte Attraktion ist aber mit Sicherheit der geheimnisvolle und sagenumwobene Giant's Causeway. Hier tauchen fast 40.000 Basaltsäulen in das Meer, die vor rund 60 Millionen Jahren durch Vulkanaktivität entstanden. Doch wieder andere behaupten, diese Erscheinung geht auf zwei sich bekriegende Riesen zurück – klingt zwar etwas unwahrscheinlicher, dafür aber auch spannender!

    Wenn Sie etwas mehr Zeit haben, buchen Sie einen ebenso schwindelerregenden wie atemberaubenden Ausflug auf der Hängebrücke von Carrick-a-Rede voraus!

    33 km

    Entdecken Sie das unverfälschte Inselleben

    Rathlin Island, Grafschaft Antrim

    Rathlin Island, County Antrim Rathlin Island, County Antrim

    Die kaum 150 Einwohner zählende Rathlin Island schafft es, sich ihre eng verbundene Gemeinschaft zu bewahren und doch mit herzlicher Gastfreundschaft auf ihre Besucher zuzugehen. Die Insel ist auch Lebensraum für eine vielfältige Vogelwelt und ein Ort, um den sich viele große Legenden ranken. Die berühmteste handelt von dem schottischen König Robert the Bruce, der hier in seinem Exil 1306 von einer unermüdlichen Spinne eine Lektion fürs Leben erhielt. Solange Sie noch auf der Insel sind, sollten Sie unbedingt auch eine Tour zum Rathlin West Light unternehmen, das zu den „Great Lighthouses of Ireland“ zählt.

    Anschließend geht es an der Küste weiter bis zur Halbinsel Islandmagee. Kümmern Sie sich unbedingt um die rechtzeitige Vorausbuchung für eine Tour auf dem dortigen Gobbins Cliff Path, der rund um die Klippen hoch über den tosenden Wellen führt. Eine bemerkenswerte architektonische Leistung, wenn man bedenkt, dass dieser Klippenpfad doch schon vor 100 Jahren erschaffen wurde. Nach so viel Aktivität an der frischen Meeresluft können Sie bei einer köstlichen Mahlzeit in Billy Andys historischer Bar in Larne wieder auftanken.

    Belfast City Hall, Belfast Belfast City Hall, Belfast
    Tag 10Von Belfast bis Castle Ward

    Tag 10

    Von Belfast und seiner viktorianische Geschichte bis zur faszinierenden Fantasiewelt des Verfluchten Waldes und anderen Drehorten von Game of Thrones®: Überall erwartet Sie ein herzliches Willkommen.

    Tag 10 ansehen

    Die Stadt der Titanic

    Titanic Belfast, Belfast

    Titanic Belfast, Belfast city Titanic Belfast, Belfast city

    Belfast ist eine Stadt voller legendärer Attraktionen und viktorianischem Charme, die vor Energie geradezu sprüht. Doch auch die Seele, die Geschichte und der Schmerz der Titanic sind fest im Herzen dieser Stadt verankert. Spüren Sie ihrem Vermächtnis im interaktiven Museum Titanic Belfast nach, das ganz dem legendären Ozeandampfer gewidmet ist.

    Was das Nachtleben betrifft, sind die Bars in Belfast ein echtes Erlebnis. Gute Beispiele sind etwa der Crown Liquor Saloon mit seinem glanzvollen viktorianischen Ambiente, das Kelly's Cellars, das bereits seit 1720 eine echte Institution ist, und die unwiderstehliche Bittles Bar, die ganz im Zeichen der Literaturgrößen und Sporthelden von Irland steht.

    Von Belfast geht es dann Richtung Süden zum Strangford Lough. An seinem Ostufer liegt die majestätische Gartenanlage von Mount Stewart aus dem 18. Jahrhundert, die von der Gartenarchitektin Fionnula Fallon als „außergewöhnliche Verbindung von Erhabenheit, Schrulligkeit und Exzentrizität“ beschrieben wurde.

    61 km

    Besuch im Verfluchten Wald

    Tollymore Forest Park, Grafschaft Down

    Tollymore Forest Park, County Down Tollymore Forest Park, County Down

    Ein Spaziergang im Tollymore Forest Park dürfte bei Game of Thrones®-Fans definitiv Begeisterung auslösen. Denn dieser 600 Hektar große Wald mit Überresten eines gotischen Baus aus dem 18. Jahrhundert sieht nicht nur aus wie die perfekte Kulisse für Westeros, sondern diente in der Tat als einer der Hauptdrehorte für die HBO-Serie.

    Echte Vollblutfans von Game of Thrones® müssen unbedingt zum Castle Ward – besser bekannt als Familiensitz des Hauses Stark, wo Winterfell Tours seriengerechte Bankette, Kurse im Bogenschießen, Drehortbesichtigungen und Glamping anbietet!

    bru-na-boinne-strip-one-newgrange-general bru-na-boinne-strip-one-newgrange-general
    Tag 11Von Carlingford bis Brú na Bóinne

    Tag 11

    Wikingererbe, goldene Schreine und eine UNESCO-Welterbestätte: Eine Reise durch den historischen Osten von Carlingford bis zum megalithischen Wunderwerk von Brú na Bóinne hat von allem etwas zu bieten!

    Tag 11 ansehen

    Unendlich schöne Ausblicke rund um Carlingford

    Carlingford, Grafschaft Louth

    Carlingford, County Louth Carlingford, County Louth

    Wieder sind wir in Irlands historischem Osten. Diesmal im idyllisch am Wasser gelegenen mittelalterlichen Dorf Carlingford, in dem sich einst Riesen wie Fionn MacCumhall herumgetrieben haben sollen. Und in den umliegenden Wäldern sollen angeblich Leprechauns ihr Unwesen treiben. Wenn Sie uns nicht glauben, fragen Sie doch einfach den Leprechaun-Flüsterer Kevin Woods!

    Unternehmen Sie vor der Kulisse des Slieve Foy Mountain einen Bootsausflug oder eine Wandertour in ortskundiger Begleitung oder spazieren Sie einfach am Carlingford Greenway entlang. Nach so viel Aktivität haben Sie sich eine Erfrischung in einem guten Pub verdient. Also ab ins PJ O'Hare's, eine der quirligsten Bars von Carlingford mitsamt der Originaleinrichtung eines ehemals hier untergebrachten Lebensmittelladens, einem gemütlichen Kaminfeuer und einer einladenden Atmosphäre, in der die Entspannung wie von alleine kommt. Eine allerletzte Kostprobe der schönen irischen Wildnis bekommen Sie dann bei einem kleinen Umweg zur Cooley-Halbinsel, auf der die Cooley Distillery ihre guten Tropfen produziert.

    71 km

    Boyne Valley: Ein Leuchten von Innen

    Newgrange, Grafschaft Meath

    Newgrange, County Meath Newgrange, County Meath

    Das idyllische Boyne Valley in der Grafschaft Meath birgt einen der größten Schätze der Frühzeit: ein neolithisches Ganggrab, das vor mehr als 5.000 Jahren entstand – und damit sogar älter ist als die Pyramiden von Gizeh. Die UNESCO-Welterbestätte Newgrange, die nur über das Brú na Bóinne Visitor Centre erreichbar ist, erwacht jedes Jahr zur Wintersonnenwende zu neuem Leben, wenn das Sonnenlicht durch eine kleine Öffnung bricht und die Grabkammer erleuchtet.

    Wenn Sie etwas mehr Zeit haben, erfahren Sie im Battle of the Boyne Visitor Centre in Oldbridge, Grafschaft Meath, mehr über die interessante Geschichte hinter der Schlacht am Boyne.

    8 km

    Unerwartete Entdeckungen

    Drogheda, Grafschaft Louth

    Drogheda, County Louth Drogheda, County Louth

    Kleine Warnung: In der St Peter's Church in Drogheda befindet sich eine schaurige Reliquie. Der abgeschlagene Kopf des heiligen Oliver Plunkett, der im Jahre 1681 gehängt, ausgeweidet und gevierteilt wurde, wird hier in einem riesigen Goldschrein aufbewahrt. Lassen Sie das schöne St Lawrence's Gate in Drogheda auf sich wirken, das einst eine der größten ummauerten Städte des mittelalterlichen Irlands war. Außerdem interessant: der Millmount Martello Tower, an dem die Normannen im 12. Jahrhundert einst eine Festung errichteten.

    Irish National Stud and Japanese Gardens, County Kildare Irish National Stud and Japanese Gardens, County Kildare
    Tag 12Vom Irish National Stud bis Dublin

    Tag 12

    Nun, da sich Ihr magisches Abenteuer dem Ende nähert und bald die Rückkehr nach Dublin ruft, hat Irlands historischer Osten zum Abschied noch eine ordentliche Portion Vergnügen und Faszination zu bieten: einen Besuch im Reich der Pferde in der Grafschaft Kildare.

    Tag 12 ansehen

    Vollblütiges Vergnügen

    Irish National Stud, Grafschaft Kildare

    Irish National Stud, County Kildare Irish National Stud, County Kildare

    Warum Irland so galoppverrückt ist, entdecken Sie bei einem Besuch des Irish National Stud, das bereits mehrere Sieger von fünf legendären Galopprennen züchtete. Wenn Sie zur Abfohlsaison (Februar bis Juni) vorbeischauen, kann es gut sein, dass Sie unter den ungestümen Fohlen den nächsten großen Champion erblicken!

    Bevor sich dieses unvergessliche Abenteuer dem Ende zuneigt und es an die Rückreise nach Dublin geht, besuchen Sie noch den kunstvollen japanischen Garten nebenan. Wenn Sie etwas mehr Zeit haben, machen Sie einen kleinen Umweg zu Irlands erstem und größtem palladianischem Herrenhaus. Nur 30 Autominuten außerhalb von Dublin betört das Castletown House mit traumhaften Flusswegen, üppigen Parklandschaften und opulenter Schönheit. Gleich in der Nähe können Sie im Museum of Style Icons in Newbridge viele Ausstellungsstücke legendärer Kinostars bewundern.

    Zum gelungenen Abschluss Ihres Abenteuers empfiehlt sich ein entspannender Shoppingausflug zum Designer-Outlet Kildare Village.